Über Uns

RegioTeam Stuttgart BASKETBALL AID SEVEN

Gemeinsam Potentiale in der Breite entwickeln - Talente fördern – Leistungsteams in der Spitze etablieren

Bereits seit dem Jahr 2008 arbeiten mehrere Basketballvereine im Raum Stuttgart in der Mädchenförderung eng zusammen. Gemeinsames Ziel ist es, den Sport für Mädchen sowohl in der Breite wie auch in der Spitze weiterzuentwickeln, denn große Potentiale für Mädchenmannschaften im Raum Stuttgart (wie auch anderswo) blieben ungenutzt.

Nach mehrjähriger Vorarbeit ging in der Saison 2014/2015 erstmals eine gemeinsame Mädchenmannschaft der Kooperationsvereine in der U15 Oberliga Württemberg an den Start. Schnell konnte sich das Team in der höchsten Spielklasse dieser Altersstufe etablieren. Bereits im zweiten Jahr spielten die Mädchen um die Baden-Württembergische Meisterschaft mit, 2016/17 ging es als Württembergischer Meister sogar zu den Südwestdeutschen Meisterschaften.

Mit der Saison 2017/18 gibt es nun erstmals eine Jugendregionalliga Baden-Württemberg, in der die U16 und die neuformierte U14 des RegioTeam Stuttgart abermals in der Spitze mitspielen. Das mittelfristig angestrebte Ziel, die Qualifikation für die weibliche Nachwuchs-Bundesliga (WNBL), wurde zwar im Frühjahr 2017 knapp verfehlt, dürfte aber nur noch eine Frage der Zeit sein. Die älteren Mädchen spielen zur Vorbereitung auf die nächste Qualifikation derzeit als U18 Team in der Damen-Landesliga mit.

Parallel zu dieser leistungssportlichen Entwicklung hat sich durch die konstruktive Zusammenarbeit der Vereine wie auch die Strahlkraft des RegioTeams der Mädchenbasketball in Zahl und Qualität im Raum Stuttgart rasant entwickelt. Mädchenbasketball ist in der Region nunmehr kein weisser Fleck.

Partner und Namensgeber des RegioTeam Stuttgart ist Basketball Aid, eine 2007 von ehemaligen Profi-Basketballspielern ins Leben gerufene gemeinnützige Organisation. Die Ziele von Basketball Aid, Spenden sammeln für krebskranke Kinder sowie die Entwicklung des Basketballsports in Deutschland, lassen sich mit dem RegioTeam Stuttgart optimal verwirklichen. Gab Basketball Aid zunächst die entscheidende Anschubhilfe zur Realisierung des Projektes, tragen die Mädchen heute einen ordentlichen Teil zum Spendenaufkommen bei. Bisheriger Höhepunkt der Sammelaktionen war die Aktion „Coins to beat cancer“, bei der im Frühjahr 2017 mit Unterstützung der Heimatvereine sowie der Kirchheim Knights rund 15.000 Euro in den Spendentopf flossen.

Partner- und Kooperationsvereine sind heute:

MTV Stuttgart

KSG Gerlingen

ESV Rot-Weiß Stuttgart

SV Böblingen

SV Möhringen

TSV Steinenbronn

BBC Stuttgart

TSV Malmsheim